*
top vorsorgen 1
Menu
HOME HOME
FINANZKONZEPT FINANZKONZEPT
STEP BY STEP STEP BY STEP
VORTEILE VORTEILE
SPAREN SPAREN
VERSICHERN VERSICHERN
Hab & Gut Hab & Gut
Leib & Leben Leib & Leben
Unfall Unfall
Berufsunfähigkeit Berufsunfähigkeit
VORSORGEN VORSORGEN
Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge
Betriebliche Altersvorsorge Betriebliche Altersvorsorge
FINANZIEREN FINANZIEREN
VERGLEICHSRECHNER VERGLEICHSRECHNER
LINKS LINKS
RECHTSGRUNDLAGEN RECHTSGRUNDLAGEN
EXPERTEN EXPERTEN
KONTAKT KONTAKT
IMPRESSUM IMPRESSUM
SITEMAP SITEMAP

 

Betriebliche Altersvorsorge

Bei der betrieblichen Altersvorsorge gibt es verschiedene Modelle, denen allen gemeinsam ist, dass steuerliche Vorteile genutzt werden. Wie bei der privaten Altersvorsorge kommt es auch hier zu einer Veranlagung der Beiträge.
Beim Modell der Zukunftssicherungsmaßnahmen im Sinne des § 3/1/15 a EStG etwa können jährlich € 300.- des Bruttobezugs (monatlich € 25.-) vor Abzug der Lohnsteuer abgezogen und in eine Pensionsvorsorge einbezahlt werden.
Dabei macht der Unterschied im ausbezahlten Nettobetrag jedoch nur  € 15,88 aus (bei einem angenommenen Grenzsteuersatz von 36,5 %, der für Jahreseinkommen zwischen € 11.000.- und € 25.000.- Anwendung findet und somit beim Großteil der Arbeitnehmer zutrifft). Anders ausgedrückt: wenn Sie monatlich auf € 15,88 Ihres Lohnes verzichten, so werden dafür € 25.- für die Pension angespart - und der Arbeitgeber spart zusätzlich bei den Lohnnebenkosten.
Über weitere Vorsorgemöglichkeiten im Bereich der betrieblichen Altersvorsorge informiere ich Sie sehr gerne in einem persönlichen Gespräch. Bitte nutzen Sie das Kontaktformular um mir Ihr Anliegen mitzuteilen, ich setze mich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.
 
fuss

Finanzielle Freiräume schaffen - Ziele realisieren

 

office@finanzberater-eisl.at 

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail